Veranstaltungen und Termine

26.09. - 14.10.2018

20.07.2018

 

Musik und Wein in Eibelstadt am Main  

In schönem Ambiente, in einer Gemeinde, die urkundlich das erste Mal im 8. Jahrhundert erwähnt wurde und seit 1434 das Stadtrecht hat, stehen vom 26.09. bis 14.10.2018 Musik, Kultur und Kulinarik im Fokus.

26.09. | 19:30 Uhr
Konzert „Il sole de l'amour“
 – Die Sonne der Liebe
Das StreichQuartett „Hermitage“ streicht mit der Mezzosopranistin Anna Haase von Brincken, dem Oboisten Jochen Müller Brincken und der Harfenistin Rosemarie Seitz die Fluten der Liebe ins tiefe Rot des Sonnenuntergangs. Die Sonne dringt als Friede, losgelöst von Zeit und Raum, ins rastlose Herz, einer einzelnen Träne im unendlichen Meer der Liebe. Tauchen Sie ein in die Farben der italienischen und französischen Kammermusik zur Eröffnung der Eibelstadter Kulturtage 2018 am 26. September um 19:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Eibelstadt

Der erste Konzertteil besteht aus italienischen und der zweite Teil aus französischen Werken. Es werden Werke der Komponisten Monteverdi, Vivaldi, Respighi, Marteau, Francyix und Berlioz erklingen.
Veranstaltungsort: Stadtpfarrkirche
Eintritt: 10 Euro

27.09. | 19:30 Uhr
Eine bitterböse Telefonkomödie: Bösendorfer von Ferenc Karinthy sowie Geschichten und Lieder, G‘stanzl und Chansons zum Thema Betrügereien
Zum Inhalt: Frau Krumbiegel, Witwe eines Beamten der Finanzverwaltung, hat ihren Bösendorfer-Flügel zum Verkauf inseriert. Natürlich ahnt sie nicht, als sie das Inserat aufgibt, dass sich daraufhin ein Betrüger melden könnte – und schon gar nicht, dass es überhaupt eine solche Art von Mensch gibt, der es weder auf das wertvolle Instrument noch auf ihr Geld oder sonst etwas Materielles abgesehen hat.
In der Rolle des Käufers, der seinerseits in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft, brillierte in der Hörspielfassung des Bayerischen Rundfunks der legendäre Helmut Qualtinger.
Ganz nebenbei wird hier Telefonie-Nostalgie verbreitet, mit Ferngesprächsvermittlung und ohne Flatrate.
Darsteller: Sylvia Oelwein und Herbert Ludwig
Veranstaltungsort: Rathauskeller
Eintritt: 12 Euro 

28.09. | 19:30 Uhr
Jazz & Swing mit Swingin’ Five
Michael Buttmann (Posaune), Norbert Zwicker (Klarinette, Saxophon), Heinrich Karl (Piano), Klaus Kram (Kontrabass), Roland Gack(Schlagzeug) und Johanna Kuhbandner (Gesang)
Die im Dezember 2003 gegründete Jazzband von Lehrern verschiedener Fakultäten spielt in dieser Formation seit über 10 Jahren zusammen und hat sich dem swingenden Jazz vor allem der zwanziger bis sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts verschrieben. In abwechslungsreich aufbereiteten Sets huldigt die Band herausragenden Jazzgrößen (z.B. Duke Ellington, George Gershwin, Benny Goodman, Herbie Hancock) oder sie interpretiert bekannte Titel zu bestimmten Themen (Jazz in den Charts, Autumn Sentiments, Jazz for Lovers u.ä.). Die Formation ist u.a. bei Jazzfrühschoppen in der näheren Umgebung, aber auch bei der Umrahmung von Festivitäten zu hören. Seit diesem Jahr wird die Band durch die Stimme von Johanna Kuhbandner verstärkt, die sich als Mitglied des Eibelstädter Vocalensembles „Heart&Soul“  und in diversen Workshops intensiv mit dem Jazzgesang auseinandergesetzt hat.Veranstaltungsort:
Eingangshalle Krick-Verlag
Eintritt: 12 Euro

30.09. | 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Blasmusik & Markttag
„Musik und Wein in Eibelstadt am Main“ am Festsonntag
Am Sonntag, 30.09.2018, wird auf dem Marktplatz in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr aufgespielt. Auf dem Marktplatz in der Altstadt wird von traditioneller Blasmusik bis zur Popmusik alles zu hören sein.
Parallel werden Köstlichkeiten zahlreicher einheimischer Produkte von Selbstvermarktern angeboten. Der Weinbauverein schenkt einheimische Weine aus.
Eintritt frei
Kartenreservierungen für die vorgenannten Veranstaltungen: E-Mail: veranstaltungen[at]eibelstadt.de oder Tel. 09303 906129
Jeweiliger Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de 

Ausstellungen
26.09. bis 12.10. | Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr | Dienstag 13:00 bis 17:30 Uhr | Donnerstag 13:00 bis 16:30 Uhr

03.10. | 13:00 bis 18:00 Uhr
Bilderausstellung des Künstlers Peter Mannheim
Zitat des Künstlers: „Ich möchte, dass sich die faszinierende Schönheit der Natur in meinen Bildern spiegelt.“
Die Öltechnik, die der Künstler bevorzugt benutzt, gibt die auffällige Leuchtkraft, seine Farbwahl zeigt Lebensfreude und die gewählten Motive sind ruhig, aber nicht langweilig. Eine zweite Maltechnik, die der Künstler z.B. für seine eindrucksvollen Porträts verwendet, ist die Bleistifttechnik. Die mit dem Bleistift ausgearbeiteten Schattenspiele lassen das Bild fast plastisch wirken. 

03.10. | 13:00 bis 18:00 Uhr
Bilderausstellung des Künstlers Johannes Börner
Alle Zeichnungen sind Kohlezeichnungen in schwarz-weiß oder auch mit farbiger Kohle auf Papier in der Größe von DIN A3 bis DIN A1. Der Stil geht von Surrealismus bis hin zu comicähnlichen Zeichnungen. Fast alle Zeichnungen sollen keine realen Motive, sondern nur eine fantastische Reise über das „Sein“ darstellen und etwas zum Nachdenken anregen.
Jeweiliger Veranstaltungsort: Rathaus
Jeweiliger Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de

Führung 

07.10. | 13:00 bis 16:00 Uhr
Bildstöcke, Burgunder und Blauer Silvaner
Weinbergsführung durch die Eibelstadter Mönchsleite (Dauer ca. 3 Stunden)
Während einer abwechslungsreichen Wanderung mit Gästeführerin und Weindozentin Dr. Gabriele Brendel (Eibelstadt) auf dem Bildstockwanderweg durch die Weinlage Eibelstadter Mönchsleite gibt es viele moderne Bildstöcke zu entdecken. Gleichzeitig erfahren Sie, inmitten der Reben, welche Bedeutung die Burgundersorten in Franken haben und was den Blauen Silvaner mit dem Altenberg verbindet. Des Weiteren gibt es vielfältige Informationen und amüsante Geschichten zu Eibelstadt, den Siebenlistern und ihrem Wein. Es versteht sich von selbst, dass dieser unterwegs auch verkostet wird.
Treffpunkt: Christus an der Geißelsäule am Fuße des Altenbergs
Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Dr. Gabriele Brendel, Dozentin für Wein- und Genusskultur, Lerchenberg 4, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 980412 oder 0171 5309805, E-Mail: gabriele-brendel[at]t-online.de, www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de
Kosten: 14 Euro/Person (inkl. 3 Weinproben)
Anmeldung bis 05.10.2018 bei Dr. Gabriele Brendel

 Kultur | Wein 

03.10. | 13:00 bis 18:00 Uhr
Wein-Rendezvous
Der Weinbauverein Eibelstadt  und die Stadt Eibelstadt laden zum Wein-Rendezvous in das historische Rathaus und auf den Marktplatz ein.
Die einheimischen Winzer bieten das Beste aus ihren Kellern zur Verkostung an. Insgesamt können rd. 60 Weine im Eibelstadter Rathaussaal probiert werden. Feine Tropfen aus dem aktuellen Jahrgang stehen genauso bereit wie gereifte Rotweine älterer Jahrgänge. Neben den klassischen Rebsortenweinen sind auch moderne Cuvées und regionale Raritäten mit dabei.
Gegen 14:00 Uhr begrüßen Eibelstadts Weinprinzessin Shannon und einige ihrer gekrönten Amtskolleginnen zusammen mit Bürgermeister Markus Schenk offiziell die Besucher.
Die Eibelstadter Chöre und Kapellen gestalten an diesem Tag das musikalische Programm und treten vor dem Rathaus und in der Stadtpfarrkirche auf.
Das Improvisationstheater vom Schauspiel „Groß und Klein“ alias Oliver Grytzmann und Martina Seemann sorgen für kabarettistische Einlagen.
Neben der Weinpräsentation im Rathaus gibt es auch einen Weinausschank auf dem Marktplatz. Wer einfach nur ein Glas Wein und einige leckere Kleinigkeiten genießen möchte, der ist hier genau richtig.

Zwei Bilderausstellungen im Rathaus beleben das Geschehen.
Veranstaltungsort: Rathaussaal, Rathauskeller und Marktplatz
Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Weinbauverein Eibelstadt, 1. Vorsitzender Reinhardt Grohme, Hauptstraße 59, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 1231, E-Mail: rumgrohme[at]web.de, www.weinbauverein-eibelstadt.de
Kosten: 12 Euro Weinverkostung | Musikalische Darbietungen frei 

05.10. | gegen 17:30 Uhr
40 Jahre „Beratungsstelle für Volksmusik in Franken“
Ab 17:30 Uhr musizieren die Fränkischen Straßenmusikanten für alle Volksmusikinteressierte vor dem Rathaus.
Seit 1978 werden die Belange der Volksmusik über den Bayer. Landesverein für Heimatpflege vertreten. Neben der Volksmusik werden das Volkslied und der Volkstanz intensiv gepflegt. Die drei fränkischen Bezirke werden über die Beratungsstelle für Volksmusik in Franken betreut. Der Sitz der Beratungsstelle wurde im Jahr 2013 nach Eibelstadt verlegt.
Veranstaltungsort: Marktplatz
Veranstalter: Stadt Eibelstadt und Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.  

05.10. | 19:00 bis 22:00 Uhr
Silvaner in all seinen Facetten
Keine andere Rebsorte ist so mit der Region Franken verwurzelt wie der Silvaner. Die Traditionssorte ist hier seit 1659 zu Hause und kann nahezu alles: Vom spritzigen Sommerwein über den trockenen Klassiker bis hin zum gehaltvollen Spitzengewächs reicht die vielfältige Palette. Ob Buntsandstein, Muschelkalk oder Keuper – erschmecken Sie das fränkische Terroir! Im Laufe der Verkostung von acht Silvanerweinen aus unterschiedlichen Regionen Frankens erfahren Sie von Weindozentin Dr. Gabriele Brendel (Eibelstadt) alles, was Sie schon immer über den Silvaner und seine Herkunft wissen wollten. Es versteht sich von selbst, dass auch der Rote und der Blaue Silvaner mit von der Partie sind.
Veranstaltungsort: Rathauskeller, Marktplatz 2
Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Dr. Gabriele Brendel, Dozentin für Wein- und Genusskultur, Lerchenberg 4, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 980412 oder 0171 5309805, E-Mail: gabriele-brendel[at]t-online.de, www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de
Kosten: 30 Euro/Person
Anmeldung bis 01.10.2018 bei Dr. Gabriele Brendel

Kabarett | Konzert

12.10. | 19:30 Uhr
Nimm Dich in Acht vor blonden Frau‘n
Musik-Kabarett mit Elke Kottmair (Sopran) und Michaela Schlotter (Klavier)
Mit ihrem furiosen Musik-Kabarett entführen Elke Kottmair und Michaela Schlotter schlagfertig und beschwingt in die goldenen 20er Jahre. Ob zickige Diva, lasziver Vamp, rotzfreche Göre oder schimpfwütige Putzfrau, in Windeseile wechselt Elke Kottmair Kostüm und Rolle und zeigt dabei, dass ihr vom geschliffenen Belcanto Sopran bis zur schrägtönenden Lachnummer stimmlich keine Grenzen gesetzt sind. Augenzwinkernd serviert sie dem Publikum ein Histörchen nach dem anderen und präsentiert zusammen mit ihrer Tasten-Kollegin Michaele Schlotter gekonnt pfiffige Unterhaltung. Es sind Geschichten, die das Leben schreibt, die Komponisten wie Friedrich Holländer, Georg Kreisler, Eduard Künneke & Co. in mitreißende Musik umgewandelt haben.
Die Künstlerinnen interpretieren sie mit Charme und eigenwilligen Überraschungen.
Denn beide haben so etwas Gewisses, wenn es heißt: "Nimm Dich in Acht vor blonden Frau'n".
Veranstaltungsort: Rathauskeller, Marktplatz 2
Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de
Eintritt: 12 Euro 

14.10. | 16:00 Uhr
Konzert am Nachmittag
„Fränkisch und drüber naus“ – Quodlibet oder … wie’s beliebt!
Es singt und musiziert die Gruppe Allerweil mit Franz Josef Schramm (Klarinette, Saxophon, Gitarre), Steffi Zachmeier (Akkordeon), Rosemarie Seitz (Harfe), Heinrich Filsner (Kontrabass).
Die Begeisterung fürs Wirtshaus als Heimat von ungezügelter Musizierweise und Musikanten-Traditionen bewog den Zusammenschluss zweier Gruppen. Daraus ist längst die feste Gruppe Allerweil
geworden. Die gemeinsame Leidenschaft und die pure Wonne des Musizierens der vier Profis sind spür- und hörbar. Rasante Tanzstücke wechseln sich ab mit Couplets, Schunkelwalzer verbrüdern sich mit Nonsens-Zwiefachen, Klezmer-Klänge begegnen swingenden Melodien. Altes und Neugemachtes, Schlichtes und Anspruchsvolles, Heimisches und Fremdes geben sich ein munteres Stelldichein. Auch leisere Klänge, vom Harfensolo bis zum Liebeslied, finden auf der Konzertbühne ihren Platz. Das ist fränkische Musik ohne Scheuklappen.
Veranstaltungsort: Historische Kelterhalle im Klanghaus, Hauptstraße 49
Veranstalter: Stadt Eibelstadt | Klanghaus Eibelstadt | Bayer. Landesverein für Heimatpflege e.V.
Eintritt: 12 Euro | Kartenvorverkauf bei Rosemarie Seitz, Tel. 09303 990727, E-Mail: info[at]klanghaus-eibelstadt.de

Lesung 

13.10. | 20:00 Uhr
Lesung mit Roman Rausch
Autor der Würzburger Kommissare Kilian & Heinlein
Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Pappenheimstraße 3 (barrierefreier Zugang)
Veranstalter: Stadtbücherei Eibelstadt, Pappenheimstraße 3, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 363, E-Mail: stadt[at]buecherei-eibelstadt.de, www.buecherei-eibelstadt.de