News

Der neue Flowtrail von Eibelstadt ist eröffnet

20.04.2019

Die Mountainbiker der Region konnten es kaum erwarten, am Vormittag des Ostersamstags war es dann so weit: Eibelstadts Bürgermeister Markus Schenk eröffnete vor gut 200 Bikern und deren Freunden und Familien den neuen, am Terroir F gelegenen Flowtrail. „Der Flowtrail ist Teil unserer Stadt“, sagte Schenk und unterstrich damit, dass neben dem radsportbegeisterten Stadtoberhaupt selbst auch der Stadtrat sowie die Forstbehörde das Projekt unterstützten. Die Stadt stellt das Grundstück zur Verfügung und forstet aufgrund der Bodennutzung für die insgesamt drei (Teil-)Strecken über 400 m und 1 400 m eine Fläche von 2,2 ha auf.

Stadtpfarrer Tobias Fuchs bat um göttlichen Beistand für die Zweiradsportler und segnete nach guter Tradition die Geländebahn.

Erste Ideen für einen Flowtrail hatten die Initiatoren Katrin Dornberger, Michael Herbig, Roman Herlitz und Lars Kraus bereits vor drei Jahren. Vor gut einem Jahr begannen die Arbeiten. Unterstützung dafür fanden die Mountainbiker nicht nur im Rathaus, sondern auch im TSV Eibelstadt (TSVE): Die Vereinsführung beschloss im vergangenen Jahr auf Anregung der Initiatoren, das bestehende Sportangebot um eine Radsportabteilung zu erweitern und damit den Bikern neben einem organisatorischen Unterbau auch eine sportliche Heimat zu bieten. Stefan Sebold, Erster Vorsitzender des TSVE-Vorstands, dankte bei der Eröffnung den vielen helfenden Händen, ob beim Bauen selbst oder in Form von Sach- und Geldspenden. Dadurch sei es gelungen, budgetbelastende Ausgaben zu vermeiden und gleichzeitig den Verein für Mitglieder wie Interessenten noch attraktiver zu machen.

 

(Text und Fotos: TSV, Michael Hemkeppler)

Downloads zu diesem Artikel:

eibelstadt-flowtrail.pdf (4.3 MB)

v.l.: Vorstand Stefan Sebold, Bürgermeister Markus Schenk, Lars Kraus, Katrin Dornberger, Michael Hem-keppler, Roman Herlitz.


Bürgermeister Markus Schenk (l.) und Vorstand Stefan Sebold (TSVE) geben die Strecke frei.


Bei strahlendem Osterwetter kamen über 200 Radsportfans zur Flowtrail-Eröffnung.


Die Biker konnten es kaum erwarten, die Strecke in Augenschein zu nehmen.