News

Resümee - Kulturwoche

26.10.2016

Die Veranstaltungsreihe „Musik und Wein in Eibelstadt am Main“ fand in der letzten Septemberwoche statt. 

In der umgestalteten „Konzerthalle“ am Sportpark erlebten die Zuhörer fünf Abende mit einem vielseitigen Programm.

Die künstlerische Leitung war Dr. Blagoy Apostolov, ehemaliger Intendant der Bayerischen Kammeroper und bekannt von Radio Opera, anvertraut. 

Der Markt für feines Kunsthandwerk mit dem Titel „Unikat sucht Liebhaber“ auf dem Marktplatz und dem Weinforum Franken stieß auf breites Interesse. 

Den Start gab das Trio Tres con Pasión.
Die Schirmherrin, Frau Landtagspräsidentin Stamm, war zur Eröffnung in den historischen Rathauskeller gekommen, um den drei Damen auf ihren Saiteninstrumenten zu lauschen.

Alle Darbietungen fanden in der Umarmung des Besten, was wir hier in Mainfranken haben statt, des exzellenten Frankenweins.

Herbert Ludwig & Sylvia Oelwein spielten im Weinforum Franken Stücke unter dem Titel  „Geschichten um Speis und Trank“ des unerreichten Münchner Komikers Carl Valentin.  

Das Ensemble Klangwelt begeisterte mit Vivaldi und den „Vier Jahreszeiten“ sowie der „Kleinen Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Für Swing, Jazz, Blues, Broadway und Bossa sorgte Petra Prinz und ihre Band am Samstagabend. 

Der renommierte Polizeichor Würzburg, unter Leitung von Jürgen Pfarr, mit der Begleitung des bekannten Würzburger Pianisten Rudolf Ramming begeisterte zahlreiche Gäste.

Das Bläserquartett der Musikschule Volkach rundete mit seinen Einlagen diesen Spätnachmittag ab. 

Das Finale mit dem Weinrendezvous und Kulturherbst am 3. Oktober 2016 zog zahlreiche Gäste aus Nah und Fern nach Eibelstadt. 

Zu den einzelnen Veranstaltungen sehen sie einige Impressionen.