Aktuelles

„Coronavirus“

25.03.2020

Informationen zur Unterstützung betroffener Unternehmen die durch das Coronavirus betroffen sind, gibt es auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie unter dem Link: www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Dort erhalten Sie allgemeine Informationen zu

  • Soforthilfe Corona
  • Finanzielle Unterstützungsangebote (Darlehen und Bürgschaften)
  • Kurzarbeit
  • Steuerstundungen

 

Soforthilfe für Betriebe und Unternehmen – Freistaat Bayern

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind. Ausführliche Informationen und das nötige Antragsformular erhalten Sie auf der Internetseite: https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Die Antragstellung für einheimische Betriebe erfolgt bei:

Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg
Telefon: 0931 380-1273
E-Mail: soforthilfecorona[at]reg-ufr.bayern.de
Internet: www.regierung.unterfranken.bayern.de

Kurzarbeitergeld – Bundesagentur für Arbeit

Alle Informationen zum Kurzarbeitergeld, ihre zuständige Arbeitsagentur sowie eine Online-Anzeige- bzw. eine Antragsfunktion finden Sie auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit. https://www.arbeitsagentur.de/news/kurzarbeit-wegen-corona-virus

Die Antragstellung erfolgt für einheimische Betriebe bei:

Agentur für Arbeit Würzburg, Schießhausstr. 9, 97072 Würzburg
Telefon: 0931/7949 222
Telefon: 0800/4 5555 - 00 (Arbeitnehmer)
Telefon: 0800/4 5555 – 20 (Arbeitgeber)
Internet: https://www.arbeitsagentur.de/

Hilfen des Bundesministeriums für Energie und Wirtschaft

Die vom Bund bereitgestellten Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen sind auf der folgenden Internetseite des Bundesministeriums für Energie und Wirtschaft dargestellt:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html#id1694894



Stand: 24.03.2020