News

Musik und Wein in Eibelstadt am Main

02.08.2017

 

 

 

 

Kulturwoche vom 27.09.2017 – 15.10.2017

In schönem Ambiente, in einer Gemeinde, die urkundlich das erste Mal im 8. Jahrhundert erwähnt wurde und seit 1434 das Stadtrecht hat, stehen vom 27.09. bis 15.10.2017 Musik, Kultur und Kulinarik im Fokus. 

27.09. | 19:30 Uhr
Konzert AVE MARIA

Ein inniger musikalischer Gruß an die heilige Mutter. Hier sollen alle Musikfreunde und -liebhaber angesprochen werden. Verschiedene Kompositionen von zahlreichen Komponisten werden erklingen. Solistin ist die Mezzosopranistin Anna Haase von Brincken. Sie wird begleitet von Jochen Müller Brincken: Oboe und Englisch Horn, Rosemarie Seitz: Harfe, Marie- Therese Daubner: Cello, Gregor Frede: Orgel sowie einem kleinen Chor. Mit einer Auswahl der schönsten Tonschöpfungen werden die Kulturtage eröffnet.
Veranstaltungsort: Stadtpfarrkirche
Eintritt: 10,00 €

29.09. | 19:30 Uhr
Konzert mit dem Savoy Ballroom Orchestra

Das Savoy Ballroom Orchestra formierte sich 1983 in Bütthard bei Würzburg aus einzelnen Musikern der örtlichen Musikkapelle. Seit den 80er Jahren musiziert die Band auf Bühnen im süddeutschen Raum und ist spezialisiert auf Tanzbälle. Das Repertoire reicht von Swing- und Tanzmusikklassikern bis hin zu Titeln moderner Komponisten und Arrangeure sowie Jazz. So finden sich u.a. Titel von Duke Ellington, Glenn Miller, Thad Jones und Peter Herbolzheimer sowie exklusiv für die Band geschriebene Arrangements. Mit einer Sängerin und einem Sänger, die solistisch oder als Gesangsduo auftreten, bietet das Savoy Ballroom Orchestra ein individuell gestaltetes, abwechslungsreiches Programm. Der junge Bandleader Stefan Bender gibt der Band den nötigen Schwung und lässt die wöchentliche intensive Probenarbeit zur musikalischen Freude werden. Wöchentliche Proben und Wochenendworkshops mit Größen wie Harald Rüschenbaum, Silvan Koopmann, Norbert Nagel, Bob Lanese und auch Thilo Wolf erweitern die musikalische Bandbreite und die Ansprüche der Musiker. Das Savoy Ballroom Orchestra gewann 2011 und 2015 den alle vier Jahre stattfindenden Bayerischen Orchesterwettbewerb für Jazzorchester und vertrat Bayern damit jeweils mit „sehr gutem Erfolg“ beim Deutschen Orchesterwettbewerb in der Kategorie Big Bands 2012 in Hildesheim und 2016 in Ulm.
Veranstaltungsort: Dreifeldsporthalle/“Konzerthalle“ am Sportpark
Eintritt: 14,00 €

30.09. | 17:00 bis 23:00 Uhr
01.10. | 11:00 bis 18:00 Uhr
Blasmusik

Der Nordbayerische Musikbund (NBMB) lädt in Verbindung mit den Kulturtagen „Musik und Wein in Eibelstadt am Main“ an dem verlängerten Festwochenende ein.
Am Samstag, 30.09.2017, findet ein Blasmusikertreffen aus dem unterfränkischen Bezirk in der Konzerthalle Am Sportpark in der Zeit von 17:00 bis 23:00 Uhr statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Am Sonntag, 01.10.2017, wird an zwei verschiedenen Bühnen auf dem Marktplatz und Heumarkt in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr aufgespielt. Auf den Bühnen in der Altstadt wird von traditioneller Blasmusik bis zur Popmusik alles zu hören sein.
Eintritt frei

02.10. | 19:30 Uhr
Heart & Soul in Concert mit Mr. Guitar Horst Luksch

Das über Frankens Grenzen hinaus bekannte Gesangsensemble „Heart & Soul“ aus Eibelstadt bietet zusammen mit dem aus Winterhausen stammenden „Rockgitarristen“ Horst Luksch ein außergewöhnliches Hörerlebnis in modernem Sound. Songs der Rock- und Pop-Geschichte spannen den musikalischen Bogen von Beatles über Abba, Mamas & Papas, Eric Clapton und Leonard Cohen bis hin zu traditionellen Gospels. Besondere Highlights sind die Kompositionen von Horst Luksch.

Die speziell für den Chor arrangierten Stücke werden am Piano begleitet von Michael Pfrang, dem musikalischen Leiter. Saxophon- und Percussionsklänge runden das Klangerlebnis ab, sodass der Besuch eines Konzertabends ein facettenreiches Programm und beste Unterhaltung verspricht.
Veranstaltungsort: Dreifeldsporthalle/„Konzerthalle“ am Sportpark
Eintritt: 12,00 €

Kartenreservierungen für alle vorgenannten Veranstaltungen: E-Mail: veranstaltungen[at]eibelstadt.de oder  Tel. 09303 9061-29

Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: veranstaltungen[at]eibelstadt.de, www.eibelstadt.de

03.10. | 13:00 bis 18:00 Uhr
Wein-Rendezvous

Der Weinbauverein Eibelstadt lädt zum Wein-Rendezvous in das historische Rathaus ein.

Die einheimischen Winzer bieten das Beste aus ihren Kellern zur Verkostung an. Insgesamt können rd. 60 Weine im Eibelstadter Rathaussaal probiert werden. Feine Tropfen aus dem aktuellen Jahrgang stehen genauso bereit wie gereifte Rotweine älterer Jahrgänge. Neben den klassischen Rebsortenweinen sind auch moderne Cuvées und regionale Raritäten mit dabei.
Gegen 14:00 Uhr begrüßen Eibelstadts Weinprinzessin Shannon und einige ihrer gekrönten Amtskolleginnen zusammen mit Bürgermeister Markus Schenk offiziell die Besucher.

Die Eibelstadter Chöre und Kapellen gestalten an diesem Tag das musikalische Programm .

Neben der Weinpräsentation im Rathaus gibt es auch einen Weinausschank auf dem Marktplatz. Wer einfach nur ein Glas Wein und einige leckere Kleinigkeiten genießen möchte, der ist hier genau richtig.
Veranstaltungsort: Rathaus und Marktplatz

Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Weinbauverein Eibelstadt, 1. Vorsitzender Reinhardt Grohme, Hauptstraße 59, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 1231, E-Mail: rumgrohme[at]web.de, www.weinbauverein-eibelstadt.de

Eintritt: 12,00 € Weinverkostung | Musikalische Darbietungen frei

06.10. | 19:00 bis 22:00 Uhr
Seltene Rebsorten – wunderbare Weine

Die fränkische Weinwelt wird von einer großen Vielfalt an Rebsorten geprägt. Während Silvaner, Müller-Thurgau & Co. fast in jedermanns Munde sind, gibt es auch wahre „Raritäten“. Diese wachsen in Franken nur auf einer sehr kleinen Anbaufläche, haben aber durchaus ihre Fangemeinde. In einem informativen und genussvollen Seminar mit Weindozentin Dr. Gabriele Brendel (Eibelstadt) lernen Sie acht dieser alten und jungen, regionalen und internationalen Sorten genauer kennen. Es sind Rebsorten, die Sie mit Sicherheit nicht jeden Tag im Glas haben.
Veranstaltungsort: Rathauskeller, Marktplatz 2

Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Dr. Gabriele Brendel, Dozentin für Wein- und Genusskultur, Lerchenberg 4, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 980412 oder 0171 5309805, E-Mail: gabriele-brendel[at]t-online.de, www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de

Kosten: 30,00 €/Person | Anmeldung bis 02.10.2017 bei Dr. Gabriele Brendel

08.10. | 13:00 bis 16:00 Uhr
Lügensteine, Siebenlister und ein magischer Ort

Weinbergsführung durch den Eibelstadter Kapellenberg

Während einer abwechslungsreichen Wanderung mit Gästeführerin und Weindozentin Dr. Gabriele Brendel auf dem „LügensteinWeg“ durch die Eibelstadter Weinberge dreht sich alles um die berühmten Lügensteine, die 1725 im heutigen Kapellenberg gefunden worden sind.
Außerdem gibt es vielfältige Informationen und amüsante Geschichten zu Eibelstadt, den Siebenlistern und ihrem Wein. Es versteht sich von selbst, dass dieser unterwegs auch verkostet wird. Am magischen Ort des Frankenweins „terroir f“ kann eine grandiose Aussicht auf Eibelstadt, die Weinberge und das Maintal genossen werden. Außerdem dreht sich hier beim Rebenspiel alles um das Thema „Rebsorten“.
Treffpunkt: Marktplatz

Veranstalter: Stadt Eibelstadt, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 906129, E-Mail: obermeier[at]vgem-eibelstadt.de, www.eibelstadt.de | Dr. Gabriele Brendel, Dozentin für Wein- und Genusskultur, Lerchenberg 4, 97246 Eibelstadt, Tel. 09303 980412 oder 0171 5309805, E-Mail: gabriele-brendel[at]t-online.de, www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de

Kosten: 14,00 €/Person (incl. 3 Weinproben) | Anmeldung bis 04.10.2017 bei Dr. Gabriele Brendel

15.10. | 15:30 Uhr
Konzert am Nachmittag
„Progressive Stubenmusik“ mit dem Lanzinger Trio (Zither, Hackbrett, Gitarre)

Die gute Stube – seit jeher gemütlicher Hort des Glücks, oft aber auch modern eingerichtet. Das Lanzinger Trio lässt gleiches für die Saitenmusik gelten. Von ihrer Heimat ausgehend sorgen die drei Profimusiker mit ideenreichen Walzern, Landlern und Polkas mit Zither, Hackbrett und Gitarre für frischen Wind in der guten Volksmusikstube.
Der Nebenraum wird vom Lanzinger Trio gleich ganz neu möbliert: Komalé Akakpo, Jörg Lanzinger und Hannes Mühlfriedel verweben 70 Jahre Popmusikgeschichte raffiniert und mit handwerklicher Meisterschaft zu einem berührenden und mitreißenden Klangteppich – ein schwäbisches Unikat, dessen Fransen bis nach Kalifornien und Afrika reichen. In über 100 Konzerten hat sich das Lanzinger Trio auf Bühnen im In- und Ausland häuslich eingerichtet und sorgt mit Humor, Spielfreude und Virtuosität für ausgelassene Wohnzimmeratmosphäre. Für seine Arbeit erhielt das Lanzinger Trio jeweils einen 2. Preis im „Fraunhofer-Volksmusikwettbewerb 2015“ und der „Goldenen Zither 2013“.

Veranstaltungsort: Historische Kelterhalle im Klanghaus, Hauptstraße 49

Veranstalter: Klanghaus Eibelstadt, Stadt Eibelstadt und Bayer. Landesverein für Heimatpflege e.V.

 

Eintritt: 12,00 € | Kartenvorverkauf bei Rosemarie Seitz, Tel. 09303 990727, E-Mail: info[at]klanghaus-eibelstadt.de