Allianz MainDreieck

Allianzmanagement wird gefördert

Im Juli 2012 hat sich der Zusammenschluss aus sieben Gemeinden im Landkreis Würzburg und fünf Gemeinden im Landkreis Kitzingen als Region der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) gegründet.

Seit April 2015 hat die Interkommunale Allianz „Südliches Maindreieck“ mit Holger Becker einen Manager, der die 12 Gemeinden gemeindeübergreifend voranbringen soll.

Für das Allianzmanagement, Sachkosten und projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit erhält die Allianz Südliches Maindreieck für die kommenden drei Jahre Fördermittel i. H. v. über 190.000 €. Im Rahmen einer Lenkungsgruppensitzung hat Allianzsprecher Peter Juks am 15.06.2015 von Baudirektor Peter Doneis (Amt für Ländliche Entwicklung) stellvertretend für die 12 Kommunen den Bewilligungsbescheid überreicht bekommen. Peter Juks dankte der Förderstelle für die hohe Förderung, ohne die eine interkommunale Zusammenarbeit viel schwieriger wäre.

Interkommunale Allianz Maindreieck geht online

Seit Juni 2015 hat das Südliche Maindreieck einen neuen Internetauftritt. Die Allianz- Bevölkerung und weitere Interessierte können sich unter der Adresse www.maindreieck.de  über Vorhaben, Aktivitäten und Projekte im Südlichen Maindreieck informieren.

„Die Inhalte der Seite werden regelmäßig aktualisiert“, wirbt Peter Juks, Allianzsprecher und 1. Bürgermeister der Stadt Ochsenfurt dafür, den Allianz-Auftritt im Internet immer wieder zu besuchen.